Ausbildung als
Maler/in und Lackierer/in

Passt unser Beruf zu dir? Finde es heraus!
Michaela und Thimo erzählen
von ihrer Ausbildung

Du lernst am besten beim Machen.

Du hast ein Auge für Farbtöne.

Du kommst gut mit Menschen klar.

Dann bewirb dich bei uns!

Unser Beruf: Zupacken und Gestalten

 

Was machen Maler und Lackierer eigentlich?

Wir gestalten Fassaden und Innenräume. Wir streichen und malen mit verschiedenen Techniken, verputzen Wände einfach oder mit Dekorputzen. Wir tapezieren von Raufaser bis zu hochwertigen Mustertapeten. Wir lackieren Türen, Fensterrahmen, Geländer aus Holz, Metall und anderem Material. Und natürlich bereiten wir den Untergrund so vor, dass wir ihn optimal bearbeiten können: Wir reißen alte Tapeten ab, spachteln, schleifen und streichen vor.


Routine und Kreativität

Unsere Handwerk ist sehr vielseitig. Welche Arbeiten wir im Berufsalltag machen, hängt natürlich auch von den Aufträgen ab, die wir bekommen. Bei jedem Auftrag gibt es Routineaufgaben, wo es vor allem darum geht, schnell und sauber zu arbeiten. Und es gibt immer auch Besonderheiten, wo wir sehr aufmerksam sein müssen und spezielles Wissen und Können brauchen.


Farbig nicht bunt

Vielleicht sind dir die Autos mit unserem Motto schon einmal aufgefallen? Damit meinen wir, dass uns nicht egal ist, welche Farben wir an welche Wände bringen. Wir beraten unsere Kunden auch, wie die Farben beispielsweise auf verschiedenen Oberflächen, bei verschiedenem Licht oder in verschiedenen Räumen wirken.
Hast du Lust auf diese kreative Seite unseres Berufs? Dann könnte der Malereibetrieb Karde genau der richtige Ausbildungsbetrieb für dich sein!

Bevor wir dir einen Ausbildungsplatz zusagen, möchten wir dich bei einem Praktikum kennenlernen. Denn die Ausbildung ist eine lange Zeit, und wir wollen, dass du bei uns das Handwerk wirklich lernst und deine Fähigkeiten entfalten kannst. Dabei unterstützen wir dich.

Übrigens: Die Firma Karde hat 2018 eine Auszeichnung von der Handwerkskammer für besondere Ausbildungsleistung bekommen!
  • Schulabschluss (guter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur)
  • Motorische Geschicklichkeit
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Interesse für andere Menschen (zum Beispiel Kollegen, Mitarbeiter von anderen Gewerken, Kunden)
  • Ausdauer und Lust auf körperliche Arbeit
  • Neugier und Kreativität